Hauptsponsor

Co-Sponsoren


Cup-Sponsoren


Partner


Förderer


News Alpin




CIT FIS Nachtslalom Pontresina

11.01.15 // Die beiden, als Nachtslalom ausgetragenen, CIT FIS Rennen in Pontresina verliefen aus Sicht der OSSV Junioren sehr erfolgreich. Cedric Noger klassierte sich am ersten Renntag, mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang, auf dem zweiten Rang. Gleich dahinter folgte auf dem dritten Platz der Toggenburger Marc Bösch. Marc war letztes Jahr noch Mitglied des OSSV Kaders und schaffte aufgrund seiner guten Leistungen in der letzten Saison den Aufstieg in die NLZ Ost Mannschaft. Für ihn war es der erste Podestplatz in einem internationalen FIS Rennen. Auch Maurus Sparr konnte die perfekte Piste optimal nutzen. Er zeigte zwei starke Läufe und wurde zweitbester in seinem Jahrgang. Das zweite Rennen in Pontresina endete für das Team der OSSV Junioren noch erfolgreicher. Dieses Mal gewann Cedric Noger vor Marc Bösch. Für Cedric war es bereits der zweite Sieg in dieser Saison. Der jüngste OSSV Fahrer, Maurus Sparr, zeigt am zweiten Tag abermals eine solide Leistung und konnte sich als viert Bester im Jahrgang klassieren. Auch Remo Höpli und Michael Hänggi konnten sich gegenüber dem Vortag steigern und mit einer guten Leistung ihre Fis Punkte verbessern. Für die OSSV Junioren geht es jetzt mit den Rennen Schlag auf Schlag weiter. Bereits kommende Woche stehen zwei FIS Riesentorläufe in Brigels auf dem Programm. Wir gratulieren Cedric und Marc nochmals recht herzlich zu ihren Erfolgen und wünschen allen Athleten weiterhin viel Erfolg bei den kommenden Rennen!




alle News >>